Schornstein-Kaminofen

Betr.:Wiederkehrende Überwachung nach § 15  1.BImSchV

 

Sehr geehrter Kunde,

der Betreiber einer Feuerungsanlage für den Einsatz der in § 3 Absatz 1 Nummer 1 bis 8 und 13 genannten Brennstoffe mit einer Nennwärmeleistung von 4 Kilowatt oder mehr, ausgenommen Einzelraumfeuerungsanlagen, hat die Einhaltung der Anforderungen nach § 5 Absatz 1 und § 25 Absatz 1 Satz 1 ab den in diesen Vorschriften genannten Zeitpunkten einmal in jedem zweiten Kalenderjahr von einer Schornsteinfegerin oder einem Schornsteinfeger durch Messungen feststellen zu lassen.

Wenn in Ihrem Haus eine Feuerungsanlage zur zentralen Beheizung für den Einsatz der in § 3 Absatz 1 Nummer 1 bis 8(siehe Anhang) mit einer Nennwärmeleistung von 4 Kilowatt oder mehr betrieben wird, ist die Feuerstätte messpflichtig.

Benachrichtigung:

Der Schornsteinfeger kommt zur Emissionsmessung.
Diese vorgeschriebene, für die Umwelt sehr wichtige Messung an Ihrer Feuerungsanlage beabsichtige ich im Monat Dezember 2018 durchzuführen.

 

Gillissen | Copyright |2013-2016 | All rights reserved.